Loading...
Home2019-02-12T10:46:26+00:00

Willkommen auf meiner Homepage

Als langjähriger ehrenamtlicher Kommunalpolitiker bearbeite ich seit Jahren viele politische Themenfelder, wie Verkehr, Bau/Wohnen, Bildung&Kita, Umwelt, Innere Sicherheit usw. Wobei für mich seit 2008 die Organisation von Bürgerbeteiligung eine Selbstverständlichkeit ist. Ich möchte mit und für die Menschen Politik machen. Gerade die konstruktive Kritik bringt eine politische Diskussion in Gang. Ich glaube, dass auch die Bremer Bürgerschaft mit den Bürgerinnen und Bürgern stärker in den Dialog treten muss. Diesen würde ich gerne mit Ihnen als Ihr Bürgerschaftsabgeordneter ab 2019 führen.

Als Mitglied einer niedersächsischen Schulleitung und als Kommissionsmitglied in Hannover für das Fach Geschichte liegen mir die Schul- und Unterrichtsentwicklung besonders am Herzen. Hier möchte ich als Mann aus der Praxis in der Bürgerschaft neue Impulse zum Wohle unserer Schulen setzen. Wir brauchen eine Politik, die die Schulen aktiv unterstützt!

Ich bin der Meinung, dass wir viele Aufgaben nur in enger Zusammenarbeit mit unserem Nachbarn Niedersachsen lösen können. Dafür werde ich meine engen Kontakte zu den Kommunalvertretern der Umlandgemeinden,  Bürgerinitiativen, Bürgermeistern und niedersächsischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten zum Wohle Bremens nutzen.

 

 

Frische Ideen für unser Oberneuland

Unsere Kampagne „Du bist Oberneuland“ wird die Kampagne „Wo drückt der Schuh?“, die seit 2008 läuft, optimal ergänzen (siehe Standpunkte – Bürgerbeteiligung).

Wir wollen mit den Oberneulanderinnen und Oberneulandern unseren Stadtteil gestalten. Neue, frische Ideen für unser Oberneuland, das seit Jahren sich im Wandel befindet. Wir bieten echte Beteiligung an. Sie können selbst entscheiden, wie und wie oft Sie sich einbringen wollen. Dafür muss man kein Mitglied in der SPD sein.

Politik mal anders – Politik , wie sie im Jahr 2018 sein muss!

Viele Grüße
Derik Eicke

Ihr Bürgerschaftskandidat Platz 56

 

Aktuelles

Der Themenbereich Umwelt ist neben Bildung mein 2. Schwerpunkt in der zukünftigen Arbeit in der Bürgerschaft. Lärmschutz, Bienen- und Insektenschutz, den Ausbau der Grünflächen und Parks und besonders die Gefahren der Gasförderung (hochgiftiges Lagerstättenwasser und Erdbeben), die bald direkt Bremen betreffen werden, beschäftigen mich. Trinkwasserschutz hat für mich oberste Priorität!
Derik Eicke bei einem Treffen mit dem niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies zum Thema „Gasförderung / Fracking“